Jobs in der Werbebranche

Egal ob im Fernsehen, auf Plakaten, in der Zeitung oder im Radio, jeden Tag werden wir damit konfrontiert. Die Rede ist von der Werbung, welche die Menschen auf ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung aufmerksam machen soll.
Im Laufe der Zeit wurde die Macht der Werbeindustrie immer mehr erkannt, somit etablierten sich zahlreiche Berufsfelder sowie Jobs daraus, von denen ein paar nun vorgestellt werden.

Die Werbebranche

Die Werbebranche blättert nicht so schnell ab (c) Corinna Dumat / pixelio.de

Werbegrafiker/in:

Viele dieser Fachleute arbeiten selbstständig und nehmen Aufträge von unterschiedlichen Firmen entgegen.
Gerade in diesem Beruf ist Kreativität gefragt, da es um die Werbebotschaft geht, welche durch Grafiken bildhaft unterstrichen werden soll.
Schwerpunkt dieser Arbeit ist, dass erstellen von der bildhaften Gestaltung der Werbung. Aber auch Firmenlogos werden von diesen Spezialisten entworfen.

Werbekaufmann/frau:

Planung von Werbung und deren Organisation gehört zu den Aufgaben der Werbekaufleute.
Gerade wenn es um die Erstellung neuer Werbekampagnen geht, ist dieser Spezialist gefragt, da er ein besonderes Gespür für das Marktgeschehen hat und somit gute Ratschläge bringen kann, welche Werbemethode am wirksamsten ist.
Bei der Entwicklung von den Konzepten sind Werbefachleute aktiv beteiligt und treten somit auch in unmittelbaren Kundenkontakt, daher ist Teamfähigkeit sowie Redegewandtheit in diesem Beruf ein unbedingtes Muss.

Werbetexter:

Der Texter symbolisiert eine klassische Aufgabentätigkeit in der Werbebranche. Er ist für die sprachliche Gestaltung der Werbung verantwortlich. Slogans, Schlagworte und ganze Zeilen, stammen vom Werbetexter ab.
Die wichtigste Voraussetzung für diesen Job ist wohl eine sehr gute Sprachkenntnis.
Grafisches Verständnis sollte ebenfalls vorhanden sein, da natürlich die schriftliche Botschaft mit dem bildlichen harmonieren sollte.
Eine spezielle Ausbildung gibt es für diesen Tätigkeitsbereich nicht, daher ist dieser Beruf gerade für Quereinsteiger sehr lukrativ.

Kontakter

Der Kontakter stellt die Brücke zwischen dem Kunden und der Werbeagentur dar.
Zunächst gibt der Interessierte dem Kontakter seine Wünsche sowie Vorstellungen zu verstehen, worauf dieser dann die geeignetste Agentur finden kann.
Während des gesamten Auftrages ist der Kontakter die erste Anlaufstelle für den Kunden sowie der Firma. Des Weiteren achtet er auf die Termineinhaltung.

Planer Marketingkommunikation

Auch unter dem Begriff Werbeassistenten bekannt. Der Werbeassistent trägt zur Werbeidee
sowie deren Darstellung in der Öffentlichkeit bei.
Gerade wenn es noch um die Anfangsphase eines Projektes geht, sammelt der Planer alle wichtigen Informationen wie beispielsweise die Zielgruppe zusammen und wertet diese auch selber aus.
Mit diesen Erkenntnissen kann er das geeignetste Werbemittel herausfinden.
Aber auch ein offenes Auge auf dem eigentlichen Marktgeschehen wird von dem Werbeassistenten verlangt, damit neue Trends und Werbestrategien nicht an der eigenen Firma vorbeigehen.

No comments yet.

Leave a Reply