Medienmanagement studieren heute: Studium 2.0 und die neue Ausbildung

Ob man Medienmanagement studieren oder eine Ausbildung angehen will: die moderne Bildung nach der Schule ist in ständiger Bewegung, so dass Ausbildung und Studium nach abgeschlossener Schulbildung oftmals vollkommen anders aussehen, als sie es vor 10 oder 20 Jahren taten. Viele Berufe wie die Management Assistentin oder auch das Feld des Medienmanagement basieren immer mehr auf Technik, dem Computer und vor allem dem Internet. Mit jedem Fortschritt auf diesen Gebieten verändert sich auch das Berufsbild.

Das Studium muss auf weitaus mehr vorbereiten und die Ausbildung breitgefächerter aufgestellt sein, wenn man fundiert Medienmanagement studieren und auf die Arbeit vorbereitet und qualifiziert sein will. Eine Management Assistentin muss heute einiges mehr, auch ihren Fachbereich lediglich tangierend, wissen, als vor einigen Jahren.

Medienmanagement Wissenschaftler als Führungsassistenten 2.0

Neue Medienmanagement Assistentin Anforderungen

Moderne Medien und das Internet stellen neue Anforderungen nach dem Medienmanagement Studieren (c) JMG / pixelio.de

Wenn sich ein Berufsfeld fast vollständig geändert hat, dann ist es das Feld des Medienmanagement und medienbasierten Kommunikation. Waren vor zwanzig Jahren die Bereiche Printmedien und elektronische oder rundfunktechnische Medien streng getrennt, hat die Entwicklung solche Trennungen obsolet werden lassen. Tatsächlich läuft alles zusammen. Jede größere Zeitung hat seit Jahren eine Online-Redaktion, jeder Rundfunksender muss zu seinen Sendungen auch eine erläuternde Webseite bereitstellen und Fernsehserien erscheinen teilweise bereits vor ihrer Ausstrahlung im Netz. Will man Medienmanagement studieren, sollte man sich diesem Bezug zum WWW also bewusst sein.

Die Wirtschaft ist lange schon auf diesen Zug aufgesprungen, notgedrungen oder aus Überzeugung. Auch die Anforderungen an die zukünftige Management Assistentin beim Medienmangement Studieren, fordern zunehmend Affinität zum World Wide Web und modernen Medien. Die Welt ist online.

Von Studium bis Ausbildung: Social Media auf dem Vormarsch

Der Siegeslauf der sozialen Netzwerke um Facebook, Google Plus, linkedin etc. hat diese Entwicklung noch einmal beschleunigt. Medienmanagement studieren erfolgt zu einem großen Teil online. Die ständige Erreichbarkeit über Smartphones und Tablets wirkt auf das Web 2.0 wie Benzin in einem Grillfeuer. Schon während dem Studium oder der Ausbildung ist Aktivität im Social Media Bereich überaus wichtig, um Networking möglichst früh in Angriff zu nehmen. Das gilt natürlich umso mehr für eine Management Assistentin, die im Medienmanagement studieren und arbeiten will, genauso wie im Fremdsprachenstudium oder der Dolmetscherausbildung.

Neue Anforderungen beim Medienmanagement Studieren

Zunehmend meldet darum die Wirtschaft Bedarf an Fachkräften, die sowohl die Medienseite, wie auch die betriebswirtschaftlichen Aspekte der Werbe- und Kommunikationswelt von heute durchdringen können. An zahlreichen deutschen Hochschulen wurden grundständige und weiterführende Studiengänge eingerichtet, um Medienmanagement studieren zu können.

Laut der Bundesagentur für Arbeit existieren mittlerweile 40 Studiengänge unter verschiedenen Bezeichnungen an privaten und staatlichen Hochschulen und Universitäten, darunter auch mehrere Fern- oder duale Studiengänge, die das Medienmanagement Studium neu definieren und neue – modernere – Anforderungen an die angehende Management Assistentin stellen.

Medienmanagement studieren: Der Weg zur Management Assistentin im Studium

Medienmangement studieren ist ein Kombinationsstudium aus allgemeiner Betriebswirtschaft und medienrelevanten Gebieten wie Journalismus, Mediensoziologie, Sprachen und Kommunikationswissenschaften. Vorbereiten soll es auf Tätigkeiten in Medienmanagement, Werbewirtschaft und Verlagswesen, aber auch in Großunternehmen oder sozialen Organisationen.

Medienmanagement studieren in der modernen Zukunft

Medienmanagement studieren, fordert auch nach dem Studium Aktualität (c) Christian Pohl / pixelio.de

Wer Medienmanagement studieren will, sollte also Interesse an betriebswirtschaftlichen Arbeitsprozessen mitbringen und darüber hinaus medienaffin sein. Ein umfangreiches Interesse an den neuesten Entwicklungen im Medienmanagement sollte bereits während der Zeit im Studium bestehen.

Das beinhaltet auch eine gute Allgemeinbildung und die Bereitschaft, neue Trends in die eigene Arbeit zu integrieren. Das Medienmanagement ist schneller geworden und eine Management Assistentin muss heutzutage auch nach dem Studium in der täglichen Arbeit die neuesten Trends verfolgen. Aktualität steht im Mittelpunkt auf dem Gebiet vom Medienmanagement Studieren. Eine Ausbildung ist heute nicht mit der Prüfung abgeschlossen. Genauso wie Fluggerätemechaniker auf neue technische Ansprüche reagieren und neu konzipieren oder Berufskraftfahrer auf neue Reglementierungen achten müssen, muss heutzutage auch eine Management Assistentin nach dem Medienmanagement Studieren oder der Ausbildung um up-to-date und relevant auf ihrem Fachgebiet zu bleiben.

Einstieg als Management Assistentin im Medienmanagement

Typische Einstiegs- und Berufsposition ist die der Management Assistentin (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Ausbildungsberuf). Dort muss betriebswirtschaftliches und organisatorisches Können unter Beweis gestellt werden. Assistenzfunktionen bieten Gelegenheit zur Qualifizierung und zum Aufstieg, wobei die Position einer Management Assistentin nicht so klar gefasst ist, wie es wünschenswert wäre. Eine genaue Definition findet sich erst in der alltäglichen Arbeit im Medienmanagement. Auch hier zeigt sich wieder, dass es kompliziert ist, klare Richtlinien bereits während dem Studium oder der Ausbildung zu definieren.

Tags: , , ,

No comments yet.

Leave a Reply